Bundesweites Championat des Freizeitpferdes/-ponys 2022

Hannover

Der Nennungsschluss ist am 1. September 2022, aber es können auch „nur“ maximal 100 Teilnehmer angenommen werden!

Freizeitpferdechampionat 2022 erneut in Hannover

Bis zu 100 Pferde und Ponys können teilnehmen

Das Freizeitpferdechampionat findet 2022 wieder an zwei Tagen in Hannover statt.

Hannover (fn-press). Zum dritten Mal findet das Bundesweite Championat des Freizeitpferdes/-ponys in Hannover statt und bereits zum zweiten Mal ist die Veranstaltung auf zwei Tage ausgeweitet. Damit haben am 24. und 25. September wieder bis zu 100 Freizeitpferde und -ponys die Chance teilzunehmen und sich die Siegerschärpen zu sichern.

Wie gewohnt treten auch 2002 die Teilnehmer in zwei Gruppen an: in einer für vier- bis siebenjährige Nachwuchspferde und -ponys aller Rassen aus deutscher Zucht und in einer für alle Altersklassen und Rassen offenen Abteilung. Zu bewältigen sind für alle fünf Teil-Wettbewerbe: Rittigkeits-Wettbewerb, Fremdreiter-Test, Grundgangartenüberprüfung und Verhalten in der Gruppe, Geländeparcours mit einzelnen kleinen Hindernissen und einer Wasserstelle sowie ein Gehorsamsparcours. Die Teilwettbewerbe werden nicht einzeln, sondern nur in Kombination absolviert und bewertet.

Alternativ zum Freizeitpferdechampionat in Hannover bietet sich interessierten Reitern bereits am 13. August die Gelegenheit zur Teilnahme am Süddeutschen Championat des Freizeitpferdes/-ponys auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem.

Ausführliche Informationen und die Ausschreibung sind unter www.pferd-aktuell.de/freizeitpferdechampionat zu finden.

 

Zurück