Umfrage zur Fjordpferdezucht in Deutschland

von Uwe Heyne

„Aktueller Diskussionsstand der Fjordpferdezucht in Deutschland“

Liebe Freunde des Fjordpferdes,

mein Name ist Lisa Müller. Ich studiere an der Fachhochschule Soest Agrarwirtschaft. Im Rahmen des Studiums schreibe ich eine Arbeit zum aktuellen Diskussionsstand der Fjordpferdezucht in Deutschland. Das Ziel der Arbeit ist es herauszufinden, welche Erwartungen Züchter/innen und Nutzer/innen heutzutage an die Fjordpferde stellen und welche der im Zuchtziel festgeschriebenen Eigenschaften erfüllt werden.

Hierfür habe ich zwei Fragebögen verfasst. Der eine ist an die Züchter/innen der Fjordpferde gerichtet. Hier ist es nicht von Bedeutung, ob Sie aktuell noch aktiv züchten oder nicht. Wichtig ist nur, dass Sie mal gezüchtet haben.

Der andere Fragebogen ist an die Nutzer/innen der Fjordpferde gerichtet. Wenn Sie sich sowohl als Züchter/innen als auch als Nutzer/innen sehen, wählen Sie bitte den Fragebogen für Züchter aus. Die jeweiligen Links finden Sie unten.

Es werden außer Alter, Geschlecht und das Bundesland, indem Sie wohnen keine persönlichen Daten abgefragt. Hinter einigen Fragen werden Sie ein rotes Sternchen sehen. Diese Fragen sind Pflichtfragen. Die Fragen ohne rote Sternchen sind keine Pflichtfragen. Bitte planen Sie für die Beantwortung des Fragebogens 15 bis 20 Minuten ein

Die Ergebnisse werden Ihnen über die Interessengemeinschaft Fjordpferde e.V. bereitgestellt.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter rueckfragen-mueller@web.de zur Verfügung.

Wenn Sie auf den untenstehenden Link klicken, werden Sie direkt zu dem Fragebogen weitergeleitet. Der Fragebogen kann von jeder Person nur einmal beantwortet werden.

Der Link für die Züchter/innen
Der Link für die Nutzer/innen

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und die investierte Zeit,
Lisa Müller

Zurück