Ergebnisse der Fohlenschau Offenthal 2020

von Uwe Heyne

34 Fjord-Fohlen und gute Nachwuchsstuten

Ähnlich wie im Vorjahr, als es „36 Fjord-Fohlen und gute Hengstanwärter“ in Dreieich-Offenthal gab, demonstrierte der diesjährige Fohlenjahrgang wieder die Beständigkeit und Stärke der hessischen Fjordpferdezucht. Diesmal hatten die Stutfohlen im Durchschnitt ein etwas höheres Niveau als die Hengstfohlen.

Die besten Fjord Hengstfohlen mit der Schärpe des Zuchtverbandes Hessen Foto Natascha FrankenbergerEine stetige Verbesserung von Jahr zu Jahr kann man nicht erwarten. Wichtiger ist der Zuchtfortschritt von Generation zu Generation, den ein Züchter immer im Auge behält. Die alljährliche, bundesweit größte Fjord-Fohlenschau fand diesmal unter ungewöhnlichen Umständen statt. Doch die große Zahl prämierter Fohlen zeigt das unverändert hohe Qualitätsniveau der Fjordpferde in Hessen.

Abstand halten leicht gemacht

Ein schlichter „Arbeitstermin“ war es, ohne Zuschauer und Restauration, mit lediglich Einzelvorstellungen der Fohlen. Aber das weitläufige Gelände der Reitanlage Offenthal und die Vorgabe eines Einbahnstraßen-Weges machte es den Teilnehmern leicht, die Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen. Ohnehin kein Problem für Pferdezüchter, die immer, wenn sie Stute und Fohlen an der Hand haben, einen Sicherheitsabstand zu anderen Teilnehmern einhalten.  

Jeweils die beiden höchstbewerteten Stutfohlen und Hengstfohlen erhielten eine Schärpe des Pony- und Pferdezuchtverbandes Hessen und jeweils einen Ehrenpreis der AGP der FN. Dies waren bei den Stutfohlen mit hervorragender Substanz und Bewegungsqualität die Lärke-Tochter Laisa, gezüchtet von Silke und Jürgen Eitenmüller, sowie das ausdrucksstarke, sportlich aufgemachte Fohlen Alraune aus der Ally McBeal der Züchterin Monika Bauschbach. Auch die Torsetblakken-Töchter Frederikke und Vavvilou, beide aus der Zucht von Burkhard und Katharina Neuß, sowie Lu (Stephanie und Christian Eitenmüller) und Sissel (Silke und Jürgen Eitenmüller) gehörten zur Spitzengruppe des Jahrgangs. Sie sind stellvertretend zu nennen für weitere vielversprechende Nachwuchsstuten. Insgesamt 15 Stutfohlen wurden prämiert, also mit Note 7,5 oder besser bewertet.                   

Sieger Hengstfohlen The Cure der Fjordpferde 2020 Foto Natascha FrankenbergerFohlen mit Zukunft

Bei den Hengstfohlen erhielt der wüchsige, trabstarke The Cure aus der Zucht von Monika Bauschbach die höchste Bewertung, gefolgt von dem sehr losgelassenen, beweglichen Vino Fjellhorn aus dem Fjordgestüt Fjellhorn. Auch die Damar-Söhne Daniel und Dacapo, beide gezogen von Silke und Jürgen Eitenmüller, sowie Grisu aus der Zucht von Andrea und Jürgen Bringmann und auch Melvin der Zuchtgemeinschaft Margarete und Louisa Dräger verdienen noch einmal besondere Erwähnung, stellvertretend für weitere überdurchschnittliche Hengstfohlen des Jahrgangs 2020.

Gesunde, korrekte, passend entwickelte Fjordfohlen mit Rassetyp, gutem Interieur, genügend Substanz und ansprechenden Grundgangarten wurden vorgestellt. Unterentwickelte, stark verstellte oder mit anderen groben Mängeln behaftete Fohlen waren nicht zu sehen. Daher lieferte der zentrale Termin Offenthal des Pony- und Pferdezuchtverbandes Hessen, gemeinsam ausgerichtet mit der IG Fjord, einmal mehr eine erfreulich gute Bilanz.

Alle prämierten Fohlen sind in der Übersicht aufgeführt. Allen Teilnehmern sei Dank für viel Verständnis und disziplinierte Einhaltung der Hygiene-Vorsichtsmaßnahmen.

 

Prämienfohlen am 30.08.2020 in Dreieich-Offenthal

 

Fjordpferde Hengstfohlen                                            Note

- The Cure v. Giersbergs Tjure a. d. Abigail VbPrSt v. Kjartan BPrH                      8,2

            Zü. u. Bes.: Monika Bauschbach, Lautertal-Staffel     

- Vino Fjellhorn v. Venlo a. d. Faible HH v. Bolseten                                          8,0

            Zü. u. Bes.: Fjordgestüt Fjellhorn, Friedensdorf

- Daniel v. Damar BPrH a. d. Jebona v. Kristofferson                                           7,9

            Zü. u. Bes.: Silke und Jürgen Eitenmüller, Mossautal           

- Grisu v. Gloed a. d. Helvi StPrSt v. Mastrup Romeo                                           7,8

            Zü. u. Bes.: ZG Andrea und Jürgen Bringmann, Bad Sooden-Allendorf

- Dacapo v. Damar BPrH a. d. Marte Granlygaard v. Glibings Ajs                              7,8

            Zü. u. Bes.: Silke und Jürgen Eitenmüller, Mossautal           

- Melvin v. Maurids a. d. La Querida StPrSt v. Kvest Halsnaes VEH/BPrH                  7,8

            Zü. u. Bes.: ZG Margarete und Louisa Dräger, Burghaun

- Filou v. Friso a. d. Ulrikas Lone v. Granit Halsnaes                                              7,7

            Zü. u. Bes.: Alexander Jäger, Mörlenbach                  

- Done v. Dexter VEH/BPrH a. d. LL. Lundegaard’s Mai StPrSt v. A. Stanstorp            7,7

            Zü. u. Bes.: Stephanie und Christian Eitenmüller, Reichelsheim                

- Siegfried v. Silvio Skjöldson a. d. Olina v. Bolseten                                              7,6

            Zü. u. Bes.: Alexander und Katja Berghof, Obertiefenbach             

- Valor v. Vacceur VEH/BPrH a. d. Lyna StPrSt v. Ohlsen VEH                                  7,6

            Zü. u. Bes.: Albert Möller, Flieden                     

- Romero v. Reidar van den Bosdries a. d. Sweety v. Jokum                                   7,6

            Zü. u. Bes.: Burkhard und Katharina Neuß GbR, Grünberg             

- Vegas Fjellhorn v. Venlo a. d. Kookie Fjellhorn v. Bolseten                                  7,5

            Zü. u. Bes.: Fjordgestüt Fjellhorn, Friedensdorf

- Kalimero v. Kalino a. d. Harda v. Pluto                                                              7,5

            Zü.: ZG Hartmann/Sippel, Neuenstein

            Bes.: Desirée Hartmann, Bad Hersfeld

 

Fjordpferde Stutfohlen

- Laisa v. Damar BPrH a. d. Lärke StPrSt/BPrSt/VES v. Valoer Halsnaes BPrH              8,4

            Zü. u. Bes.: Silke und Jürgen Eitenmüller, Mossautal           

- Alraune v. Kjartan BPrH a. d. Ally McBeal v. Irving                                              8,3

            Zü. u. Bes.: Monika Bauschbach, Lautertal-Staffel     

- Frederikke v. Torsetblakken a. d. Farina vom Oderhaff BPrSt v. Solbjor B.             8,2

            Zü. u. Bes.: Burkhard und Katharina Neuß GbR, Grünberg             

- Lu v. Gloed a. d. Lene StPrSt v. Dexter VEH/BPrH                                               8,1

            Zü. u. Bes.: Stephanie und Christian Eitenmüller, Reichelsheim                

- Vavvilou v. Torsetblakken a. d. Stald Kiels Vanilje v. Rubin Skova                           8,1

            Zü. u. Bes.: Burkhard und Katharina Neuß GbR, Grünberg             

- Sissel v. Damar BPrH a. d. Soelvi Halsnaes v. Njord Halsnaes                                 8,0

            Zü. u. Bes.: Silke und Jürgen Eitenmüller, Mossautal           

- Santana v. Kelvin BPrH a. d. Sylvana StPrSt v. Sogneblakken BPrH                         7,9  

            Zü. u. Bes.: Alexander Jäger, Mörlenbach                  

- Ylvie v. Torsetblakken a. d. Yborao v. Anton                                                    7,8

            Zü. u. Bes.: Chantal Henken, Laufersweiler                

- Klara v. Fjordbaekkens Sidan a. d. Kaprice v. Havik III                                        7,8

            Zü. u. Bes.: Burkhard und Katharina Neuß GbR, Grünberg             

- Livy v. Kristofferson a. d. Lia VbPrSt v. Damar BPrH                                           7,8

            Zü. u. Bes.: Silke und Jürgen Eitenmüller, Mossautal           

- Uraja den lille Urs v. Torsetblakken a. d. Vikkelsoe’s Urea v. F. Sidan                   7,8

            Zü. u. Bes.: Burkhard und Katharina Neuß GbR, Grünberg             

- Silja v. Stian a. d. Siena StPrSt/VES v. Rann                                                       7,7

            Zü. u. Bes.: Wilhelm Eitenmüller, Reichelsheim                     

- Gudny v. Kelvin BPrH a. d. Gunver StPrSt v. Kjartan BPrH                                    7,7

            Zü. u. Bes.: Heike Römschied, Weilburg                     

- Amara v. Venlo a. d. Amarula StPrSt/VES v. Irving                                               7,7

            Zü. u. Bes.: Monika Bauschbach, Lautertal-Staffel     

- Akazie v. Kjartan BPrH a. d. AC/DC v. Irving                                                      7,6

            Zü. u. Bes.: Monika Bauschbach, Lautertal-Staffel     

 

Abkürzungen:

  • StPrSt = Staatsprämienstute
  • VbPrSt = Verbands-Prämienstute
  • VES = Verbands-Elitestute
  • VEH = Verbands-Elitehengst
  • BPrSt = Bundes-Prämienstute
  • BPrH = Bundes-Prämienhengst

Bericht: Florian Solle

Zurück